Mitsegeln - komm an Bord

Südseeträume auf der SY SAGITTA

Mitsegeln in Französisch Polynesien ab Dezember 2017

* Bora Bora - Raiatea - Tahaa - Huahine *

aber auch

* Tahiti und Moorea *

und ab 2018 in den

*Tuamotus*

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Genug von überfüllten Stränden? Keine Lust auf Cluburlaub? Keine Pauschaltouristen? Gratuliere, dann seid Ihr bei uns genau richtig!

Wir bieten Euch individuelles Reisen abseits von Hotelburgen und nahe am Puls der Einheimischen. Das alles zugeschnitten auf Eure ganz persönlichen Interessen, die Ihr auch nicht wegen anderen Gästen zurückstellen müsst. Wir sind der Spezialist für Paar- Freundes und  Familientörns im kleinen Rahmen.

 

Baden, Schnorcheln, Faulenzen, eventuell vorhandene Segelkenntnisse erweitern und aktiv die Inseln entdecken. Segeln in kurzen Etappen, daher auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Ein bestimmt unvergessliches Erlebnis. Auf Sagitta könnt  Ihr abschalten, auftanken, und den Alltag vergessen.

Also, worauf noch warten? Kommt an Bord!

Termine:

27.12.2017 - 10.01.2018 Bora Bora - Raiatea - Tahaa - Huahine

13.01.2018 - 27.01.2018 Huahine -Tahaa - Reiatea - Bora Bora

31.01.2018 - 14.02.2018 Bora Bora - Raiatea - Tahaa - Huahine

18.04.2018 - 02.05.2018 Bora Bora - Raiatea - Tahaa - Huahine

06.05.2018 - 20.05.2018 Huahine -Tahaa - Reiatea - Bora Bora

Weitere Termine auf Anfrage.

Nach Möglichkeit können wir auch die ausgeschriebenen Termine nach Euren Bedürfnissen anpassen. Anreise früher oder später, 10 oder 17 Tage Törn etc. Fragen kostet nichts;-)

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


Wir nehmen meistens 2 Gäste mit auf Törn (max. 4 bei Familie und Freunden).

Der Kostenanteil von 1390 € pro Person (ab 2 Personen) und Woche bei Belegung einer Doppelkabine, beinhaltet die Verpflegung an Bord ( Frühstück und eine köstliche warme Mahlzeit ) ebenso Trinkwasser und Saftgetränke. Für den Vitaminbedarf steht Euch der Inhalt unseres Obstnetzes zur Verfügung.

Aber auch Einzelgäste sind gerne eingeladen mit uns zu segeln, den entsprechenden Kostenanteil dafür bitte per E-mail anfragen.

Du bist dann der einzige Gast an Bord. Luxus pur.

Durch die Beschränkung auf allerhöchstens 4 Gäste (Freunde oder Familie) auf unserer 15 Meter Yacht, die 8 Personen Platz bieten würde, bleibt uns viel Bewegungsfreiheit. Segelkenntnisse sind keine erforderlich, Teamgeist ist allerdings erwünscht.

Natürlich profitiert Ihr auch ganz besonders von unseren Erfahrungen vor Ort und könnt Eure kostbare Zeit dadurch noch besser genießen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Die geräumige Gästekabine achtern, mit 3 zu öffnenden Luken und einem Ventilator

Die Unterbringung erfolgt in einer der beiden großen Doppelkabinen achtern (im Heck von Sagitta). Es steht ein eigenes WC/Bad für die Achterkabinen zur Verfügung.

Ihr kommt an und seid sofort mitten im Urlaub, ohne vorher noch Einkäufe erledigen zu müssen.

Wir legen Wert auf lokale Produkte, eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und nehmen natürlich Rücksicht auf evtl. Lebensmittelallergien. Vegetarierer und Veganer sind auch kein Problem für unsere Küche.

Treibstoffe, Gas, Beibootmitbenutzung, Bettwäsche und Handtücher, Endreinigung, Brauchwasser und Verbrauchsmaterial für das Schiff sind inkludiert. Die bordeigene Schnorchelausrüstung (für 2 Gäste) steht ebenso wie die Angelausrüstung zur freien Verfügung. Akkus für Handy und Kamera können an Bord natürlich auch geladen werden.

Anreise, Transferkosten von und zum Schiff, alkoholische Getränke, sowie die Kosten für Bojenplätze (ca. 20 US$ pro Nacht, nur wenn benötigt) sind im Preis nicht enthalten.

Zielflughafen ist Papeete auf Tahiti in Französisch Polynesien. Flugpreise von Europa nach Tahiti und retour je nach Saison ab 1600 €. Von Deutschland fliegt Ihr normalerweise via Los Angeles nach Papeete. Inlandsflüge zu den Inseln bietet Air Tahiti an.


Wie läuft ein Törn an Bord von Sagitta ab?

Sobald Ihr an Bord seid, könnt Ihr die Beine hochlegen und bekommt von uns einen Begrüßungsdrink serviert. Danach gibt es eine Einführung in die Besonderheiten des Lebens an Bord. In weiterer Folge gibt es vor dem Auslaufen eine Sicherheitseinweisung. Irgendwann heißt es dann Anker auf und ablegen. Nachdem wir den Riffpass hinter uns gelassen haben werden die Segel gesetzt, die Maschine gestoppt und Sagitta nimmt den Rhythmus der See auf. Wer möchte, kann gerne mithelfen, einmal das Ruder übernehmen, Schoten dicht holen oder einfach nur dem Spiel der Wellen zusehen. Außerhalb des Riffs werden wir auch die Schleppangel auswerfen, wenn wir Glück haben, könnten dann Thunfisch oder Dorade unseren Speiseplan bereichern.

 

Nach einigen Seemeilen und Passieren einer weiteren Riffpassage werden wir vor Anker gehen, das Beiboot zu Wasser lassen und damit zum Sandstrand fahren, oder unternehmen eine Schnorcheltour zum Korallenriff. Für die ganz Mutigen bietet sich ein Driftschnorchelgang in der Laguneneinfahrt an.

Am Abend, im Cockpit von Sagitta sitzend, werden wir dann den Sternhimmel genießen und den Tag Revue passieren lassen.

Neuer Tag - neue Etappe, oder weil es so schön hier ist, noch einen Tag anschließen. Auf Kokospalmen klettern, Strandspaziergänge, Muscheln sammeln, Schnorcheln, Reitausflüge, Golf spielen, Wandertouren, Besichtigung einer Ananasplantage in Moorea, abhängen in der bordeigenen Hängematte,vieles ist möglich.

Eine auf jeden Fall bestimmt unvergessliche Zeit, die Euch noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Wer möchte, kann gerne mithelfen...

...oder einfach nur seine Spuren im Sand hinterlassen

Wir freuen uns auf Euch, Lambrini, Erwin und ganz bestimmt auch Othello, unser kleiner Bordhund

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.